44
Navigation
Aktuelle Ausgabe
Leserbrief schreiben
Board
Impressum

Suchen

Titel: | Text:

Inhalt

Archiv
Ausgabe:
Kompaktübersicht
Artikelübersicht
Steckbriefe
Zitate
Partys
jabberj Cartoons
Fidos Abenteuer

Newsletter
Hinweis zum Datenschutz: Die Mailadressen werden weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. Sie dienen lediglich dem Zweck, Interessenten der SNN das Erscheinen einer neuen Ausabe mitzuteilen und werden darüber hinaus nicht verwendet. Selbstverständlich kann der Interessent seine Eintragung jederzeit wieder löschen lassen.

Vorwort
von SNN-Team

Sagt mal, habt ihr eigentlich nichts besseres zu tun? Sommer, Sonne, Ferienzeit und ihr verbringt eure kostbare Zeit damit in der SNN zu schmökern? Ist euch das Sommerloch zu Kopf gestiegen oder ist euch einfach nur langweilig?

Ihr könnt sicher sein, dass es in dieser Ausgabe rein gar nichts neues zu sehen oder zu lesen gibt, denn sie behandelt fast ausschließlich die letzte Boardparty und die war im Mai. Das ist nun über drei Monate her. Aber bitte, wer nicht hören will, muss halt lesen. Und sagt bloß nicht nachher, dass wir euch nicht gewarnt hätten!

Auch wenn es unserer Meinung nach völlig unwahrscheinlich erscheint, so wünschen wir trotzdem allen unverbesserlichen, die sich nicht davon abbringen lassen weiterzulesen, recht viel Spass.


Euer
SNN-Team
chmul trifft nicht auf Reich-Ranicki

Wie nicht anders zu erwarten war, hat es sich der berühmte Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki nicht nehmen lassen, der Boardparty 2009 fern zu bleiben.
Unser Nachwuchsautor chmul hat diese willkommene Gelegenheit genutzt und kein Gespräch mit ihm geführt. Das Protokoll dieser Unterhaltung liegt uns somit nicht vor, weshalb wir von einem Verzicht auf eine Veröffentlichung absehen:

chmul: Guten Tag Herr Reich-Ranicki, hätten sie mal kurz keine Zeit für mich?
MRR: Aber klarr doch, fürr sie niemals
chmul: Ich habe ein Buch geschrieben
MRR: Na und? Das ist nicht strrafbarr. Leiderr...
chmul: Dürfte ich es ihnen vielleicht nicht zeigen?
MRR: Das könnte ihnen so passen - geben sie herr!
chmul: Naja, dann würde ich sie zuerst um ihre Meinung zu keiner der beiden Umschlagseiten bitten.
MRR: Werr soll diese komische Gestalt da sein?
chmul: Ähm, genau genommen spielt die in dem Buch gar keine Rolle
MRR: Was fürr ein Blödsinn!
chmul: Ich hatte sie ja gebeten, es nicht anzuschauen. Würden sie es bitte wenigstens nicht lesen?
MRR: Einen Teufel werrde ich tun. Lassen Sie mal sehen. Du meine Güte, was sind das fürr Geschichten?
chmul: Nun, ich versuche nervigen Alltagssituationen eine komische Seite abzugewinnen.
MRR: Also doch Blödsinn!
chmul: Naja, ich würde es Humor nennen
MRR: Humorr? Was ist das?
chmul: Entschuldigung, ich wollte Sie nicht überfordern. Sagen wir mal, ich habe einfach versucht, lustig zu sein.
MRR: In dem Sie haarrstrräubende Schrreibfehlerr wie diesen machen? (tippt mit dem Finger drauf)
chmul: hmpf...
MRR: Und so etwas wie Sie ist Doktorr?
chmul: Nein, Dr. chmul ist nur eine erfundene Figur
MRR: Was man von Ihnen leiderr nicht behaupten kann (blättert weiter). Meine Güte, was fürr ein Blödsinn.
chmul: Darum sollten Sie das Buch ja auch gar nicht erst lesen. Dürfte ich es bitte wieder haben?
MRR: Nein, das behalte ich. Es einem anderren Menschen zu ersparren ist das Beste, was man mit diesem Schundwerrk machen kann.
chmul: Danke, dass Sie nicht mit mir gesprochen haben. Ich hätte mein Buch sonst sicher verbrannt
MRR: Arrgh! Wenn ich das gewusst hätte. Warrten Sie bitte...
chmul: Zu spät! Supi, wo ist der Kuli?
[Supernature]

Zitate die, die Welt bewegten
Auch dieses mal haben wir wieder einige interessante Zitate aus ihrem zusammenhang gerissen.

»"Meine schwunghaften Exporte mit Merkel-Hentais Richtung Japan sind bisher glücklicherweise nicht aufgeflogen"«
Zitat von The Mad Hatter zum Thema Neuigkeit Upload bei eMule & Co: Unwissenheit schützt vor Strafe Originalzusammenhang

»"Der Ozean bleibt, denn die Welt muß ja irgendwo untergehen"«
Zitat von Wimpy zum Thema Wie gut ist unser Forum vor dem 21.Dezember 2012 geschützt?Originalzusammenhang

»"Mein erster Gedanke bei der Überschrift war ja, es gibt Swinger in diesem Forum!"«
Zitat von Tobim1986 zum Thema Ich suche TauschpartnerOriginalzusammenhang


Steckbrief

Diesmal mit:
Vordack
Nick:Vordack
Vorname:Jan
Alter:33
Familienstand:ewiger Single
Anz.Kinder:Gott sei Dank noch keine
Wohnort:noch Berlin
Beruf:Verlagskaufmann
Lieblingsfilm:Braveheart, Stirb Langsam, Blut Diamant
Lieblingsmusik:Rock, Grunge, manchen Pop
Lieblingsspeise:Rindersteak (aber BLUTIG!!!)
Lieblingsgetränk:Kakao, Alsterwasser
Hobbies:Volleyball, Fahrrad fahren, lesen, TMN, Boardparties, surfen
Was magst Du gar nicht:Eitelkeit, Unehrlichkeit
Wie bist Du auf das Board gekommen:über den Shorttracks Server
Grösster Persönlicher Wunsch:eine Familie
Welche 3 Dinge würdest Du auf eine Einsame Insel mitnehmen:mein Surfboard, genug zum Lesen, meine Gitarre (dort hätte ich mal genug Zeit endlich zu üben^^). Falls ich mal nicht mehr Single bin, würde ich meine Gitarre durch meine Freundin ersetzen.
[]
Die Boardparty 2009 spielend erleben

Am 23.05.2009 fand die 9. Supernature-Forum Boardparty zum zweiten mal in unserem "Fast-schon-Clubheim" Toschis Station in Zella-Mehlis statt. Um diese Boardparty noch einmal spielend Revue passieren zu lassen, haben wir uns dieses Mal etwas ganz besonderes ausgedacht.

Das Boardparty-Spiel

Darin muss der Spieler auf seinem Weg vom Ort der Begegnung, durch den Wald der Versuchung, über den Berg der Freude bis hinunter in das Tal der Tränen zahlreiche Abenteuer bestehen. So kann man immer mal wieder die Boardparty für sich Zuhause nachspielen.

Alles was man dafür benötigt, sind ein paar Spielfiguren und einen Würfel.

Viel Spass.

[Astrominus]
Das wäre Ihr Preis gewesen!



Mit Krisen ist das immer so eine Sache. Manche scheren sich nicht drum und andere auch nicht. Manche bezieht sich in diesem Falle auf eine handvoll Krisenverweigerer, die sich von ein paar Milliarden verlorener Bankengelder nicht den Spaß an der Boardparty nehmen lassen wollen. Wobei "handvoll" in diesem Falle stark untertrieben ist, schließlich waren auch an dieser Boardparty wieder fast 60 Boardies dabei. Andere bezieht sich in diesem Fall auf die Hoteliers in Dresden, die trotz Krise eine Chance auf Umsatz einfach so vorbei gehen lassen.

Vorsichtige Schätzungen besagen, dass wir an der Boardparty 2009 etwa 7500 Euro an Umsatz generiert haben. Mögliche Strafzettel für Schnellfahrerinnen noch nicht eingerechnet. Und vorsichtig bedeutet, dass es vermutlich noch ein paar Hunderter mehr waren. Eine Stadt kann sich glücklich schätzen, wenn sie auf Umsätze verzichten kann und Gastronomen müssen ein sehr gut gehendes Geschäft haben, wenn sie es sich leisten können, Zusagen zu widerrufen und dabei auch noch unfreundlich zu sein. Das klingt ganz nach den blühenden Landschaften, die Kohl einst versprach.

Allein, mir fehlt der Glaube ...

Da aber nun mal alles auch seine guten Seiten hat, floss unser Geld in eine andere Richtung. Tosch's Station und die Region Zella-Mehlis profitierte vom miserablen Verhalten der Dresdener Hoteliers. Zum zweiten Mal durften wir unsere Boardparty in Toschis Räumen ausrichten und kamen erneut in den Genuss der stets freundlichen Bedienungen, die sich fast durchgehend ihr nettes Lächeln bewahren konnten. Danke Dresden!
[chmul]


Warum Supi auf der Gehaltsliste der Japaner steht
oder
Nicht nur in England haben Parties wenig Lobby


von Franz
Im Grunde genommen fing alles mit meinem Wissen an. Nämlich mein Wissen darüber, daß einige Leute, die zur der Boardparty fahren, leidenschaftliche Fußballfans sind, aber sich einen herrlichen Fußball-Krimi, bei Chips und kaltem Bier, entgehen lassen mußten.

Zugegeben, eigentlich interessiert mich Fußball nicht die Bohne, aber allein schon die Vorstellung der langen Gesichter der Party-Teilnehmer, über aufgekochte Spiele-Zusammenfassungen die Ergebnisse zu erfahren,Leute, da kann ich nur sagen:
Daß der Frust darüber aber schon im Vorfeld Früchte trägt, hätte ich nicht für möglich gehalten.

Wißt ihr, wie das professionelle Gruppenbild wirklich zustande kam?
Sicher nicht. Aber ich kann euch gerne darüber aufklären:

Zuerst schleppt Supi, nach einem gut fingierten Ablenkmanöver, von wegen, die anderen Hotels wollten uns nicht, die Boardies wieder in die japanische Kaderschmiede von Toshisba, (im Osten unserer Republik).

Zuerst wurde ein "Rennen auf dem Motodrom" versprochen. Und viele meldeten sich an, im Glauben, endlich einmal selbst einen Formel-1 Boliden Gummi zu geben und mit heulendem Gedröhne, Runde um Runde die anderen abzuhängen.
Und was war es wirklich?
Eine Go-Cart-Bahn mit 'nem Meter Spurrinne.

Formel 1 für Arme! heißt sowas bei uns.

Und nicht nur das, um seinen nächsten Clou durchzuführen, klaute Supi sogar kurzerhand vom Karlsruher SC die Tribüne, mit den Worten:
"Die brauchen jetzt eh' keine mehr.", um dann die besagte Tribüne geschickt in das Gruppenbild einzubauen.

Habt ihr gesehen, wie geschickt er das angestellt hat, nur um zu verschleiern, daß Astro doch ein Stückchen gewachsen ist?
Denn die Wahrheit über das Gruppenbild sieht ganz anders aus:
Alle Teilnehmer sind in Wahrheit gleichgroß, das konnten wir mit Messungen belegen. Nur durch die geschickte getarnte Karlsruher Tribüne sieht es so aus, als ob alle immer noch größer wären - als Astro.

Supi versuchte sogar, zwar recht dilletantisch, sich nicht ganz hinzuknien, sorry, das nutzte auch nix mehr, Die Messungen haben ergeben:
Astro ist jetzt genau 10,27 cm größer als Lena, unsere Kleinste!!
Hier der Beweis, Astro wächst:



Aber nicht nur das gehört zu Supis infiltranten Plan.

Auf dem Board noch großartig versprochen, es gäbe weder Rede noch ein Programm, offenbarte sich das Boradietreffen nun doch zu einer Butterfahrt.

Denn auch diesmal mußten die Teilnehmer schweren Herzens, geschlagene 7 Std. auf die erlösenden Worte des Boardchefs warten, die, wie jedes Jahr, das Ende seiner (angeblich nicht vorbereiteter) Rede einläuten sollten:
"Langer Rede kurzer Sinn..."

Und danach?
Danach fing das Grauen erst richtig an:

Wolle & Wolle unmasked im Karaoke-Duett

Man hätte sie lieber unpluggen sollen, erfuhr ich von einem der Teilnehmer, der hier nicht erwähnt werden will, deswegen nennen wir ihn nur kurz A.K.

Alles in allem zeigen die manipulierten Bilder lediglich das, was sich schon vor der Boardparty abzeichnete:
Langhaarige Rocker, leichte Mädchen, Fressen bis zum Abwinken, Alkohol, Drogen, Exzesse, Orgien.

Es muß ein Fanal für alle unwissenden und sittsamen Besucher der Boardparty gewesen.
Abgründe tun sich auf, von denen ich hier besser nicht berichte.

Mann, bin ich froh, diesmal nicht dabei gewesen zu sein.
Boardparty-Geflüster

Was Mielke konnte, klar das können wir schon lange und so hatten wir schon vor dem Event in bester Stasi-Manier mehrere Richtmikrofone auf dem Partygelände in Zella-Mehlis versteckt.
Unserer Entwicklungsabteilung war es zudem gelungen, Mikrofone zu bauen, die so sensibel sind, dass sie selbst die geheimsten Gedanken belauschen oder automatisch per Imaginationskomprimierung lückenlos berechnen konnten.
Damit bekam das Wort "Lauschangriff" eine völlig neue Bedeutung. Hier die absolut fehlerfreien Ergebnisse und kommt bloß nicht damit, dass ihr das nicht gedacht haben sollt:

Viel Spass
[Gamma-Ray]
Skandal um Plagiat

von Astrominus
Bisher waren wir ja immer der Meinung, dass die SNN die einzige Zeitschrift ist, die exclusiv über die Gescheh-nisse des Supernature-Forums berichten darf. Aber was musste ich heute Morgen beim Kiosk um die Ecke erblicken? Da fielen mir doch sofort einige bekannte Gesichter auf der Titelseite der neuesten "Schau in den Spiegel" ins Auge. Die SNN wird da doch tatsächlich dreist und schonungslos kopiert. Auch eine schlechte Kopie bleibt am Ende eine Kopie und so haben wir uns bereits mit unserer Rechtsabteilung in Verbindung gesetzt, um rechtliche Ansprüche prüfen zu lassen. Der Streitwert dürfte wohl locker in die Millionen gehen, von den verletzten Persönlichkeitsrechten diverser Boardies mal ganz abgesehen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.
Hatten wir schon erwähnt...?

von Gamma-Ray
Einige von euch haben sich vielleicht schon gefragt, warum sie bis jetzt noch nicht in der SNN erwähnt wurden. Vielleicht gab es ja eine peinliche Situation, die uns dazu veranlassen könnte, etwas über jemanden zu schreiben. Aber nein, das würde auch wieder dazu führen, dass immer die gleichen Kandidaten hier genannt werden. Oder es haben sich mal wieder Leute über jemanden besonders lustig gemacht. Ja und auch hier dürfte das Ergebnis kaum anders ausfallen. Wir von der SNN haben uns deshalb schon Gedanken gemacht, welche Attribute geeignet sind. Wenn man z.B. besonders hässlich ist, aber nein, AK war schon oft genug in den SNN. Oder man ist schön dick und klaut anderen das Essen vor der Nase weg, auch die beiden Kandidaten blieben oft nicht unerwähnt. Selbst diejenigen, die besonders eklige Grimassen oder Gesichtsentgleisungen zu ihrem Markenzeichen gemacht haben, sieht man einmal von Supi, KOENICH, AK mal wieder und der Ungezogenen ab, selbst die kommen hin und wieder mal wenigstens negativ in die Schlagzeilen der SNN. Vielleicht hilft es ja, wenn jemand mit einem selbst gebackenen Kuchen und frisch gebrühtem Filterkaffee in die Redaktionsräume kommt und uns hier mal kulinarisch bestens versorgt. Oder man schreibt ganz einfach bei der nächsten Veröffentlichung der SNN mal eine nette Kritik. Vielleicht klappt das ja auch schon damit.

Schlusswort

Na bist Du jetzt zufrieden?
Bist Du nun schlauer als zuvor?
Sei mal ehrlich, Du hast doch nur aus reiner Sensationslust bis hierher durchgehalten und nun bist Du enttäuscht. Aber wir hatten ja anfangs eine klare Warnung ausgegeben.

Nun solltest Du den Rest des Tages noch mit etwas sinnvollem füllen um die vergeudete Zeit hier zumindest ein wenig auszugleichen. Das SNN-Team wünscht dafür viel Erfolg und was immer Du auch heute noch tust...

...pass bitte auf Dich auf.
Impressum

Die Boardzeitung SNN ist exklusiv für das Supernature-Forum und erscheint manchmal monatlich. Unser Humor soll keinesfalls beleidigen oder verletzen. Wer dennoch Grund zur Klage hat, möge sich bei uns melden und wir werden der Sache auf den Grund gehen.

Die SNN wird zwar von einem festen Team zusammengestellt, Gastredakteure sind uns aber immer willkommen. Euer Beitrag kann aus Tipps, Anregungen, Ideen oder Texten bestehen, wir nehmen alles und wer weiß, vielleicht werdet Ihr ja berühmt..
SNN Ausgabe 44 veröffentlicht am 10.08.2009 Exclusiv für das Supernature-Forum
Diese Ausgabe wurde 1255 mal besucht.

Powerded by iXalibur 1.0 featuring SNN-Modul 1.0
© 2002-2010 SNN-Team. Sämtliche Beiträge dieser Ausgabe dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verfassers/Erstellers (SNN-Team, wenn nicht anders angegeben) verwendet werden.